Unser Servicepaket:

  • Informationen über Lohnabzüge Schweiz
  • Individuelle Betrachtung Ihrer Situation
  • Vergleich Grenzgänger/ Zuzüger Schweiz
  • Informationsgespräche telefonisch, persönlich
» Kontakt
Telefonische Servicezeiten

Montag bis Donnerstag
10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Wir sind oft auch ausserhalb dieser Zeiten im Büro und nehmen dann auch Anrufe an.

Betriebsurlaub
24.12. - 06.01.

Versicherungsbahnhof Petra Hack


Freiburger Str. 318 a
79539 Lörrach
 

07621-6650850

Schweizerische Unfallversicherungsanstalt (SUVA)

kombiniert mit Nicht-Berufsunfall (NBU)

 
Die Schweizerische Unfallversicherungsanstalt (SUVA) übernimmt Leistungen für Betriebsunfälle und Berufskrankheiten ebenso wie die anschliessende Lohnfortzahlung. Rehabilitation und Wiedereingliederung ins Berufsleben.

Unfallversicherung SchweizSie ist eine Pflichtversicherung und der Beitragssatz richtet sich nach dem ausgeübten Beruf.
 
Die Beiträge bezahlt der Schweizer Arbeitgeber.
   Zusätzlich zur SUVA wird eine Versicherung für Nicht-Berufs-Unfall (NBU) abgeschlossen. Der Beitrag wird entweder vom Arbeitgeber oder vom Arbeitnehmer bezahlt.

Nicht Berufsunfall NBUDie NBU übernimmt Leistungen für Wegeunfälle und private Unfälle weltweit. Immer, wenn ein Unfall passiert, ist unverzüglich das Lohnbüro zu informieren. Hier erfolgen dann Meldungen zum Unfall und alles weitere.


Die Leistungen der NBU sind:

Behandlungen durch Ärzte und Krankenhäuser, Medikamente, Hilfsmittel etc..
Jedoch keine Leistung für eine eventuell daraus resultierende  Invalidität, da hier Leistungen aus der AHV/IV und BVG erfolgen.

Bei Risikosportarten können Leistungskürzungen erfolgen.
         
 

Aktuelles
 
20.02.2014
Zum 01.03.2014 treten Neuerungen in der Abrechnung und Leistung von Unfallversicherungen wie z.B. SUVA in Kraft. Dies kann für Versicherungsleistungen grosse Auswirkungen haben.

20.06.2013
Die Beträge zur Nichtberufsunfallversicherung werden laut Schweizer Radio zum 01.01.2014 um zwei Prozent gesenkt.